BSC wieder in der Erfolgsspur

Am drittletzten Bezirksligaspieltag errang die 1. Badminton-Mannschaft des BSC Bad Dürkheim einen 5:3-Heimsieg. Nach dem Ausrutscher am vergangenen Wochenende kehrte der BSC-1 wieder in die Erfolgsspur zurück.

 

Sowohl das 1.Herrendoppel Grube/Kolb als auch das  2.HD Bieche/Werkle waren in zwei  Sätzen erfolgreich. Umgekehrt verlor das Damendoppel  Caren Entenmann mit Ersatzfrau Cornelia Fietzek in zwei Sätzen. In der Folge konnten alle drei Herreneinzel ohne Satzverlust verbucht werden. Insbesondere das  engagierte Auftreten von Tobias Werkle war der ausschlaggebende Faktor an diesem Abend. Als Ersatzmann, erstmals in der Bezirksliga eingesetzt, konnte er im Doppel als auch im 3.Herreneinzel durch  variables Spiel bestechen. Die Gäste aus Haardt/Gimmeldingen-2 sicherten sich nach dem Dameneinzel auch das Mixed. Die neu formierte Paarung Fietzek/Bieche waren in drei Sätzen unterlegen.

 

Der BSC-2 spielt im Rennen um die Meisterschaft in der Kreisliga Mitte wieder mit. Durch einen 7:1-Auswärtserfolg bei der SG Friesenheim-2 eroberten sie den zweiten Tabellenplatz zurück. Für den Mannschaftsführer Carsten Meder ist ein Finale am letzten Spieltag greifbar nahe: „Wenn wir unser Nachholspiel erfolgreich bestreiten haben wir ein echtes Finalspiel gegen die Post aus Lu. Wir wollen auf alle Fälle aufsteigen!“

In der Kreisliga Süd konnte der BSC-3 seine Ausfälle nicht kompensieren. Die 1:7-Heimschlappe gegen den Tabellenersten aus Schifferstadt war leider nicht zu vermeiden.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s